HIER FINDEN<br>SIE HILFE

Zum Hauptinhalt springen

Termine in der Region Westerwald

Unabhängig von den Themen, die uns bewegen, uns einer Selbsthilfegruppe anzuschließen oder eine zu gründen, ist es wichtig, sich mit dem Thema…

Das Kontaktbüro PflegeSelbsthilfe in Westerburg (WeKISS/ Der Paritätische) untersützt die Gründung einer Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige in…

-

Wenn ein Nahestehender Pflege benötigt, ist das eine verantwortungsvolle Aufgabe, für die man viel Energie braucht. Austausch mit anderen in ähnlichen…

-

Wenn ein Nahestehender Pflege benötigt, ist das eine verantwortungsvolle Aufgabe, für die man viel Energie braucht. Austausch mit anderen in ähnlichen…

Einladung zum Tag der offenen Tür am 28.10.22

Tag der offenen Tür zum 5jährigen Bestehen der PflegeSelbsthilfe

Es gibt etwas zu feiern! Die Pflegeselbsthilfe wird 5 Jahre alt. Daher findet am 28.10 von 11.00 bis 17.00 Uhr ein Tag der offenen Tür in den Räumlichkeiten der WeKISS und der PflegeSelbsthilfe in Westerburg statt.

Neben der Möglichkeit, sich über die Arbeit der PflegeSelbsthilfe zu informieren und sich mit den pädagogischen Mitarbeiterinnen auszutauschen, wird es auch eine eine Ausstellung mit Cartoons zum Thema Demenz geben. Der Graphiker, Cartoonist und Schriftsteller Peter Gaymann zeichnet seit 2013 jedes Jahr einen Kalender „DEMENSCH“ mit humoristischen Cartoons zu den Themen Älter werden und Demenz. Einige dieser Bilder werden am Tag der offenen Tür in einer Ausstellung zu sehen sein.

Zudem gibt es einen Vortrag von Frau Heike Kautz, Pflegeexpertin (B.Sc.), Fachkraft für Gerontopsychiatrie und Fachkraft für Palliative Care mit dem Titel „Pflege von Angehörigen – Gefangen in Emotionen“. Frau Kautz wird auch außerhalb ihres Vortrags für einen Austausch zur Verfügung stehen.

Tragen Sie sich den Termin schon einmal in Ihren Kalender ein, wir freuen uns auf Ihr Kommen!